REISEN@COSTERI.DE
0621 48 343 300
MO-SA: 10:00 - 19:00 UHR
Traumhafte Reiseerlebnisse für anspruchsvolle Genießer

Urlaub in der Türkei

Traumhafte Resorts, erstklassiger Service und unvergessliche Erlebnisse erwarten dich

Buche jetzt deine Türkei Traumreise bei Costéri

Die Türkei ist ein beliebtes Urlaubsziel, das für seine wunderschönen Strände, seine historische Kultur und seine günstigen Preise bekannt ist.

Wo befindet sich die Türkei?

Die Türkei liegt auf zwei Kontinenten und verbindet Europa mit Asien. Die Hauptstadt des Landes heißt Ankara.

Wie heisst die Hauptstadt der Türkei?

Istanbul ist mit rund 15 Millionen Menschen die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und der Welt. Sie liegt an der Meerenge, dem Bosporus auf beiden Kontinenten.

Wie groß ist die Fläche der Türkei?

Die Türkei ist mit einer Fläche von 783.562 km² mehr als doppelt so groß wie Deutschland. Der größte Teil des Landes gehört zu Asien. Nur ungefähr 3% Prozent gehören zum europäischen Kontinent. In der Türkei leben viele verschiedene Völker. Etwa 71 von 100 Einwohnern sind Türken. Die zweitgrößte Gruppe sind die Kurden mit etwa 12 von 100 Einwohnern. Dann gibt es noch viele weitere, kleinere Völkergruppen. Die meisten Menschen sind Moslem.

Was ist die Amtssprache in der Türkei?

Türkisch ist die Amtssprache der Türkei und wird dort von ca. 90-95% der Bevölkerung gesprochen. Die übrigen 5-10% der Bevölkerung gehören anderen ethnischen Gruppen an und sprechen, neben Türkisch als Amtssprache, im Alltag ihre eigene Muttersprache.

Wie ist das Klima in Türkei?

Das Klima der Türkei ist durch die große Ausdehnung sowie die Lage zwischen Schwarzem Meer, Ägäis und Mittelmeer sehr unterschiedlich geprägt. Die Marmararegion im Nordwesten der Türkei und die Schwarzmeerregion weisen maritimes beziehungsweise ozeanisches Klima auf. Die Sommer sind warm, im Winter kann aber sogar in den Küstenregionen Schnee fallen. Die meisten Niederschläge werden von November bis Februar verzeichnet. Insgesamt ist das Klima eher feucht. An der Ägäis sowie am Mittelmeer herrscht mediterranes, zum Teil schon subtropisches Klima. Die Sommer sind heiß und trocken mit Höchsttemperaturen über 30 Grad, die Winter sehr mild. Im Landesinneren der Türkei herrscht überwiegend kontinentales Klima mit heißen und trockenen Sommern und sehr kalten und schneereichen Wintern.

Was ist die Landeswährung der Türkei?

Als offizielle Landeswährung gilt die türkische Lira (TRY), daneben besitzt auch der Euro als Zahlungsmittel für die Türkei einen hohen Stellenwert.

Wie viele Stunden Zeitverschiebung liegen zwischen Deutschland und Türkei?

In der Türkei gilt die osteuropäische Zeit (MEZ +1 Stunde) In der Winterzeit sind es (MEZ + 2 Stunden)

Wann ist die beste Reisezeit für Türkei?

Die Türkei hat zu allen Jahreszeiten ihre Reize. Viele Bergregionen bieten sich bis in den April für einen Winterurlaub an. Für einen Badeurlaub eignen sich die Regionen am Meer vor allem im Herbst, da es im Sommer sehr heiß werden kann. Aber auch im Winter und im Frühjahr kann man an den südlichen Küsten sowie an der Ägäis die milden Temperaturen genießen.

Für einen unbeschwerten Türkei Urlaub

Informiere dich über Einreisebestimmungen und Reisehinweise

Städte

Istanbul

Istanbul, eine der schönsten europäischen Städte mit einer schnell wachsenden Bevölkerung, ist das wirtschaftliche, kulturelle und historische Zentrum der Türkei. Diese prachtvolle Stadt liegt auf zwei Kontinenten, die durch den Bosporus getrennt sind, und ist der kulturelle Mittelpunkt, wo Du eine moderne westliche Stadt in Kombination mit einer traditionellen östlichen Stadt erleben kannst. Seit der Gründung des Byzanz im 7. Jahrhundert, hatte die Stadt immer eine wichtige Rolle in der Geschichte der Menschheit, weshalb Sie oft auch das zweite Rom genannt wird. Istanbul ist eine Stadt, die fast nie schläft und beides bietet, Tradition und Modernität.

Sehenswürdigkeiten

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia ist ein zentrales Wahrzeichen Istanbuls. Im 6. Jahrhundert erbaut, war sie bis ins 15. Jahrhundert christliche Kirche, danach bis 1931 Moschee. Heute wird sie als Museum genutzt. Dieser prachtvolle Bau ist von außen schon beeindruckend. Wer ihn allerdings einmal von innen gesehen hat, wird verstehen, warum er auch als achtes Weltwunder gilt. Die Kuppel, die zuletzt im Mittelalter neu errichtet wurde, sorgt noch heute für großes Staunen. Hochwertiger Marmor aus der Mittelmeerregion sowie zahlreiche detaillierte Mosaike verzieren außerdem den Innenraum. Solltest Du in der Hauptsaison im Sommer Istanbul besuchen, ist es ratsam, eine Eintrittskarte im Vorfeld online zu kaufen, um langes Schlangestehen vor Ort zu vermeiden. Die Hagia Sophia ist sicher eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Sehenswürdigkeiten

Süleymaniye-Moschee

Die Süleymaniye-Moschee wurde nach dem gleichnamigen Sultan benannt, und in nur sieben Jahren zwischen 1550 und 1557 durch den bekannten Architekten Sinan realisiert. Tausende Arbeiter waren an dem monumentalen Bau, der besondere Herausforderung durch die Lage auf einem Hügel bot, beschäftigt. Von der künstlich angelegten Terrasse der Moschee hat man einen wunderbaren Blick auf das Goldene Horn. Das Gebetshaus ist als Teil eines Gebäudekomplexes weiterhin ergänzt durch den Friedhof, ein Krankenhaus, ein Observatorium, sowie den vier öffentlichen Universitäten und weiteren Bauten. Ein Besuch gleicht also beinahe dem Rundgang in einer Stadt innerhalb der Stadt.

Strände

Türkische Ägäis

Die türkische Ägäis ist eine Küstenregion in der Provinz Izmir, Aydin und Mugla. Sie ist nach der türkischen Riviera das meistbesuchte Reiseziel an der Südküste der Türkei.

Die Badeorte an der Ägäis unterscheiden sich von der türkischen Riviera, weil sie individueller sind. Bodrum ist das "St. Tropez" der Türkei mit exklusiven 5 Sterne Hotels, Yachthäfen und Clubs. Cesme ist einer der aufstrebenden Badeorte in der Türkei.

Kusadasi ist nach Istanbul der wichtigste Kreuzfahrthafen, ein Badeort und wegen der Ruinen von Ephesus ein viel besuchtes Reiseziel. Individueller sind die Badeorte auf der Datca Halbinsel, Didim und Marmaris.

An der türkischen Ägäis scheint genauso wie an der türkischen Riviera an mehr als 300 Tagen pro Jahr die Sonne. Die Saison dauert an der Ägäis aber 1-2 Wochen kürzer als an der türkischen Riviera.

Strände

Türkische Riviera

Die türkische Riviera erstreckt sich an der Mittelmeerküste der Türkei von Kas im Westen bis zum Kap Anamur im Osten. Die türkische Riviera bietet paradiesische Strände, mit türkisblauem Wasser. Es sind wohl die schönsten Strände in der Türkei an denen im heißen Sommer allerlei Aktivitäten und Wassersportarten angeboten werden. Das nahe Taurusgebirge versorgt die Region mit ausreichend Wasser, sodass sich die Region angenehm grün präsentiert.


Als Ausflugsziele in der Nähe bietet sich das Taurus-Gebirge ebenso wie die Ruinen von Tessos, oder die Ruinen von Pergos und Aspendos an. Als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist Antalya mit seinem internationalen Flughafen der Mittelpunkt der beliebten Urlaubsregion. Auf einem Felsplateau am Golf von Antalya gelegen lohnt es sich vor allem die Altstadt zu besuchen. Hier gibt es natürlich auch Gelegenheit Souvenirs zu erstehen oder in einem der Teegärten zu entspannen. Das Hadrianstor, das Yivli Minarett und der bekannte Uhrturm sind besondere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt.

Der Badeort Kemer liegt etwa 45 km südwestlich von Antalya entfernt und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Bezirks Kemer in der Provinz Antalya. Er liegt an einem kleinen Küstenstreifen zwischen dem bis zu 3000 m hohen Taurusgebirge und der türkischen Riviera.

Die Strände sind überwiegend von groben Kieseln und teils felsigen Stellen geprägt. Das Wasser ist kristallklar, einige Strände sind mit der blauen Flagge für ihre gute Wasserqualität ausgezeichnet. An den Stränden werden diverse Wassersport- und Vergnügungsmöglichkeiten angeboten. Eine moderne Marina steht mit 180 Liegeplätzen zur Verfügung. In Kemer und den umliegenden Orten wie Beldibi, Göynük, Kiris oder Çamyuva findest Du eine gute Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, zahlreiche Restaurants und Hotels vor, sowie auch Clubs für ein abwechslungsreiches Nachtleben.

75 km östlich von Antalya liegt Side auf einer Halbinsel. Der Ort mit einer über 3500-jährigen Vergangenheit ist ein beliebter Ferienort der türkischen Riviera. Feine sonnenreiche Sandstrände mit kristallklarem Wasser laden zum Baden ein. In der Altstadt bieten die üblichen Geschäfte alles für einen Einkaufbummel, hier kannst Du um Souvenirs, Gold, Teppiche und Lederwaren feilschen oder auch am alten Fischerhafen entspannen.

Alanya ist ein ebenfalls beliebter Badeort, rund 145 km östlich von Antalya gelegen. Sonnige Sandstrände und klares Wasser laden zum Baden ein, verschiedene Wassersportarten werden angeboten.

Mehrere Höhlen, der Tropfsteingebilde in bis zu 15.000 Jahren entstanden sind lassen sich besichtigen, die bekanntesten sind die Dalmatas-Höhle, die Dim-Höhle, die höher gelegen sind. Dagegen sind die Piratenhöhle und die Phosphorhöhle Wasserhöhlen, die sich mit Booten befahren lassen.

Wer einen kleinen Ausflug in die Geschichte von Alanya unternehmen möchte, kann zum Beispiel die Burg von Alanya mit ihrer 6,5 km langen Burgmauer, den Roten Turm, oder der Werft aus dem Jahre 1228 besichtigen. Auch das Archäologische Museum mit Werken aus verschiedenen historischen Perioden ist einen Besuch wert. Das Nachtleben ist vielseitig, mit westlicher oder türkischer Musik, Livemusik und DJ's unterhalten in vielen Bars und Diskotheken.

Lara Beach Kundu, Antalya & Belek, Türkei

Delphin Diva

*****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer mit seitl. Meerblick und All Inclusive

Lara Beach, Antalya & Belek, Türkei

Lara Barut Collection

*****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer Deluxe Pool mit seitl. Meerblick und All Inclusive

Bodrum, Türkei

Prive Bodrum

*****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer mit Meerblick und All Inclusive

Türkei: Die besten Ziele für deine Urlaubreise

Türkei

Entdecke die besten Aktivitäten in der Türkei und buche Tickets für die beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Mit Bestpreis- und Geld-zurück-Garantie sowie Bewertungen von anderen Reisenden zu den Touren und Attraktionen in der Türkei...