JavaScript is required
REISEN@COSTERI.DE
0621 48 343 300
MO-SA: 10:00 - 19:00 UHR
Mallorca Urlaub
Erlebe die Sonneninsel

Urlaub auf Mallorca

Entdecke Mallorca: Buche jetzt deinen Traumurlaub

Besuche die größte Insel der Balearen

Inselgruppe im Mittelmeer vor der Ostküste Spaniens.

Bizarre Bergregionen wechseln im Landesinneren mit fruchtbaren Ebenen, an den Küsten finden sich ebenso felsige Strandabschnitte wie feinsandige Badebuchten. Weitläufige Zitronenplantagen, malerische Dörfer und die inseltypischen Windräder verleihen Mallorca einen besonderen Charme.

In der Hauptstadt Palma leben rund 400.000 Menschen, was schon fast die Hälfte der Bevölkerung Mallorca ausmacht. In Palma steht der Königspalast von König Felipe. Natürlich ist die Top-Sehenswürdigkeit die Kathedrale La Seu. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und thront über ihr.

Mit Sonne im Überfluss ist es auf der Baleareninsel im Früh- und Spätsommer am schönsten. Doch auch im Winter breitet sich häufig stabiles, mildes Hochdruckwetter aus - und die Mandelblüte versprüht ihren zarten Zauber.

Entspannte Strände, charmante Städte, Abenteuer und Nachtleben: Diese spanische Insel hat einfach alles.

Entdecke Mallorcas bezaubernde Städte und atemberaubende Landschaften.

Wo ist es am schönsten auf Mallorca?

Es gibt auch viele schöne Strände auf Mallorca, wie Cala S'Almunia, Cala Mesquida, Cala P und Es Trenc, um nur einige zu nennen. Letztendlich hängt es jedoch von den individuellen Reisevorlieben und Interessen ab, wo es am schönsten auf Mallorca ist.

Mallorca ist eine Insel mit vielen wunderschönen Orten und jeder hat seine eigenen Vorlieben und Interessen.

Einige der beliebtesten und schönsten Orte auf Mallorca sind:

  1. Die Hauptstadt Palma de Mallorca: Hier findest du eine wunderschöne Altstadt mit engen Gassen, historischen Gebäuden und einem beeindruckenden Hafen.
  2. Die Strände von Cala Millor und Cala d'Or: Diese beiden Strände gehören zu den beliebtesten Touristenzielen auf Mallorca und bieten kristallklares Wasser und feinen Sand.
  3. Die Sierra de Tramuntana: Ein Gebirgszug im Nordwesten der Insel, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und beeindruckende Landschaften und atemberaubende Aussichten bietet.
  4. Die Dörfer Deia und Valldemossa: Diese malerischen Dörfer liegen in der Sierra de Tramuntana und sind bekannt für ihre charmanten Häuser, engen Gassen und traditionellen Restaurants.
  5. Die Grotten von Drach: Ein beeindruckendes Höhlensystem im Osten der Insel, das mit unterirdischen Seen und Stalaktiten verziert ist.

Wie ist das Klima auf Mallorca?

Das Klima auf Mallorca ist mediterran und sehr angenehm mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein das ganze Jahr über. Die Insel ist bekannt für ihr mildes und sonniges Klima, das es Besuchern ermöglicht, das ganze Jahr über Outdoor-Aktivitäten zu genießen.

Im Sommer, von Juni bis September, sind die Temperaturen hoch und können 30°C überschreiten. Die Nächte sind jedoch kühl, was für einen angenehmen Schlaf sorgt. In den Wintermonaten, von Dezember bis Februar, sind die Temperaturen milder, können aber immer noch 15°C erreichen.

Mallorca ist auch bekannt für seine leichte Meeresbrise, die während des ganzen Jahres weht und die Temperaturen erträglich hält. Der Niederschlag ist ungleichmäßig und tritt hauptsächlich in den Wintermonaten auf, kann aber auch im Frühling oder Herbst vorkommen.

Im Frühling und Herbst ist das Klima auf Mallorca ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Wassersport. Die Temperaturen sind mild und die Landschaft ist in voller Blüte.

Insgesamt bietet das Klima auf Mallorca ideale Bedingungen für einen Strandurlaub, Wassersport, Outdoor-Aktivitäten und Erkundungstouren das ganze Jahr über.

Wo befindet sich der ROBINSON Club Mallorca?

60 km von Palma, im Südosten der Insel, liegt dein Urlaubsparadies: ROBINSON CALA SERENA

Auf den Spuren der Kontinente

Top Mallorca-Angebote: Flüge, Unterkunft & Aktivitäten

Die besten Ziele für deine Urlaubreise

Entdecke wunderschöne Urlaubsorte auf Mallorca

Sehenswürdigkeiten

Kathedrale La Seu

Die Kathedrale von Palma - La Seu heißt sie auf Spanisch - ist unübertroffen das Highlight von Palma. Die Bischofskirche ist eine imposante Erscheinung - direkt am Meer gelegen und riesig.

Das prachtvolle Bauwerk zählt zu den Prunkstücken gotischer Architektur. Die Grundsteinlegung erfolgte schon 1230 durch König Jaume I. Aber erst im 16./17. Jahrhundert wurde der Bau vollendet. Die heutige Form erhielt die Kathedrale erst 1904 durch den Architekten Antoni Gaudi.

Je nachdem, von wo aus Du die Kirche betrachtest, zeigt sie immer ein anderes Gesicht. Sie wird auch Kathedrale des Lichts genannt, denn die riesigen bunten Rosettenfenster tauchen das Innere in wunderschönes Licht.

Ein Besuch wird auch Dich begeistern.

Auf den Spuren der Kontinente
Sóller, Deià, Valldemossa

Der Rote Blitz

Ein wirklich besonderes Highlight ist die Nostalgie-Eisenbahn Mallorcas.

Sie tuckert von Palma nach Sóller. Diese Fahrt mit dem Roten Blitz (Rayo rojo - so heißt die Eisenbahn im Volksmund) darfst du auf gar keinen Fall verpassen. Seit 1912 gibt es die Bahn schon und seit 1929 fährt sie elektrisch – bis heute. Da die Ein- und Ausfahrt in Palma auf dem gleichen Gleis erfolgt, wird der vorderste Wagen immer abgekoppelt, um dann erneut an die Spitze des Zuges zu fahren und ihn wieder anzuführen.

Die Fahrkarte für die Fahrt mit dem Zug nach Sóller kannst Du am Bahnhofsschalter in Palma lösen. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten. Dabei durchfährst Du 13 Tunnel und fährst auch über mehrere Brücken. Die spektakulärste ist wohl das Viadukt Cinc Ponts. Es hat fünf Bögen, die 8 Meter messen. Der Zug hält auch kurz am bekannten Ausblick Mirador del Pujol d en Banya, bevor er dann seine Fahrt nach Soller fortsetzt und in einem historischen Empfangsgebäude ankommt.

Diese Fahrt solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen.

Auf den Spuren der Kontinente
Südküste Mallorcas

Port d´Andratx

Fernab des Massentourismus liegt Port d´Andratx. Umgeben von malerischen Hügeln der Serra Tramuntana überzeugt der Hafen mit seinem ursprünglichen Charme. Nicht umsonst gilt Port d´Andratx als die landschaftlich schönste Anlegemöglichkeit auf Mallorca. Das geschäftige Treiben der Fischer, die auf ihren alten Kuttern ein- und ausfahren, verleiht dem Hafen eine einzigartige Seefahrtromantik.

Auch viele noblen Yachten kannst Du hier bestaunen und evtl. auch dem einen oder anderen Promi über den Weg laufen.

Auf den Spuren der Kontinente
Sehenswürdigkeiten

Cap de Formentor

Der Aussichtspunkt Cap de Formentor befindet sich am nördlichsten Punkt der Insel und wird von den Mallorquinern auch "Treffpunkt der Winde" genannt.

Sehr sehenswert ist nicht nur die Spitze des Leuchtturms, sondern auch die gesamte Halbinsel mit herrlichen Ausblicken von den Felsen, traumhaften Stränden und Buchten.

Auf den Spuren der Kontinente
Sehenswürdigkeiten

Valldemossa

Valldemossa ist eines der schönsten Bergdörfer Mallorcas und liegt in einem wundervollen, grünen Tal. Die Touristen sind vor allem vom Kartäuserkloster hingerissen, das sich inmitten des Dorfes befindet. Das Kloster besteht bereits seit dem 14. Jahrhundert und ist bereits von weitem erkennbar, umringt von hügelartiger und grüner Landschaft. Die Mallorquiner sehen Valldemossa als den Ort der heiligen Catalina. Das Haus dieser Heiligen wurde inzwischen zu einer Kapelle umgewandelt, wo außerdem eine Statue der Heiligen zu bewundern ist.

Das beeindruckende Dorf im Westen Mallorcas erreichst Du in ca. 40 Minuten Autofahrt von Palma aus.

Auf den Spuren der Kontinente
Sehenswürdigkeiten

Deiá

Das idyllische Künstlerdorf Deià wird von vielen als der schönste Ort Mallorcas bezeichnet. Die Umgebung ist auch wirklich einzigartig, mit der Serra de Tramuntana Bergkette im Hintergrund und der atemberaubenden Aussicht auf das Mittelmeer.

Am besten erkundest Du den Ort zu Fuß, so kannst Du gemütlich durch die charmanten gewundenen Gassen schlendern, an den ockerfarbenen Steinhäusern und kleinen grünen Gärten vorbei und dich einfach treiben lassen. Von einigen Punkten aus hast Du eine wunderschöne Sicht auf die Umgebung und den Ort selbst. Mal geht es auf, mal geht es ab. Abgerundet wird die Atmosphäre durch die vielen Blumen, Zitronenbäume und Rosenblätter.

Besonders sehenswert sind die Pfarrkirche, der Friedhof der Stadt sowie die verwinkelte Altstadt mit Kirche Sant Joan Batista. Hier gibt es auch einen Aussichtspunkt mit einem traumhaft schönen Panoramablick. Dieser Ort ist auf jeden Fall einen Besuch wert, weil er ein ganz besonderes Flair versprüht.

Auf den Spuren der Kontinente

Welche Hotels empfehlen wir auf Mallorca?

Diese Hotels sind auf Mallorca unsere Empfehlungen. Wir haben diese Hotels für Dich besucht und getestet.

Natürlich nur eine kleine Auswahl unserer Mallorca Hotelempfehlungen für Dich vorab.

Hipotels Gran Playa de Palma, Hotel, Mallorca, Spanien
Playa de Palma, Mallorca - Spanien

Hipotels Gran Playa de Palma

****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer mit Meerblick und Halbpension

ROBINSON Cala Serena Club Hotel, Spanien
Cala Serena (Cala d´Or), Mallorca - Spanien

ROBINSON Cala Serena

****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer mit Meerblick und Vollpension

Iberostar Playa de Muro Hotel, Spanien
Playa de Muro, Mallorca - Spanien

Iberostar Playa de Muro

****

z.B. 2 Wochen im Doppelzimmer mit Meerblick und Halbpension

Für einen unbeschwerten Mallorca Urlaub
Informiere dich über Einreisebestimmungen und Reisehinweise
Mallorca

Im Mittelmeer liegt Mallorca, die größte der Baleareninseln. Neben paradiesischen Stränden gibt es auf Mallorca einzigartige historische Orte, Naturparks, Museen, Olivenhaine, Pinienwälder, wunderschöne Sonnenuntergänge, beeindruckende Landschaft und herrliche Städte. Dieses...

Urlaubsreisen Strand Sonne