JavaScript is required
REISEN@COSTERI.DE
0621 48 343 300
MO-SA: 10:00 - 19:00 UHR
Lanzarote Urlaub
Entdecke die schönsten Seiten der Insel in stilvollem Ambiente

Urlaub auf Lanzarote

Entdecke den ultimativen Luxusurlaub auf Lanzarote

Exklusive Angebote und unvergessliche Erlebnisse

Wo befindet sich Lanzarote?

Rund 1.000 km vom spanischen Festland und 140 km von Marokko entfernt liegt im Atlantischen Ozean die kanarische Insel Lanzarote. Die günstige Lage sorgt für ein immer mildes und niederschlagsarmes Klima und macht einen Badeurlaub auf Lanzarote ganzjährig interessant. Typisch für die "Insel der 1.000 Vulkane" sind die bizarren Landschaftsformen, die durch die getrockneten Lavaseen entstanden sind. Gewaltige Kraterlöcher und Lavameere in allen erdenklichen Farben prägen das Inselbild, das an eine Mondlandschaft erinnert.

Wofür ist Lanzarote bekannt?

Lanzarote ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft, die von vulkanischen Aktivitäten geformt wurde, sowie für seine Strände, seine Kultur und seine Weinproduktion.

Die vulkanische Landschaft ist einzigartig und beeindruckend und wurde von Künstler César Manrique geschickt in Szene gesetzt. Viele seiner Kunstwerke können auf der Insel besichtigt werden. Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf der Insel sind der Nationalpark Timanfaya, die Lavahöhle Cueva de los Verdes und die Jameos del Agua, eine Serie von Höhlen und unterirdischen Seen.

Die Strände auf Lanzarote sind ebenfalls sehr beliebt, besonders die Strände in den Touristenorten Playa Blanca, Puerto del Carmen und Costa Teguise. Diese bieten kristallklares Wasser, feinen Sand und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten.

Die Kultur auf Lanzarote ist auch sehr präsent, insbesondere in der Hauptstadt Arrecife und in den traditionellen Dörfern der Insel. Hier findest du Museen, Kunstgalerien, historische Stätten und Handwerksmärkte.

Zu guter Letzt hat sich Lanzarote auch als eine wichtige Weinregion etabliert, die für ihren einzigartigen Malvasia-Wein bekannt ist. Es gibt zahlreiche Weingüter auf der Insel, die für Besucher geöffnet sind und Verkostungen anbieten.

Wie ist das Klima auf Lanzarote?

Lanzarote hat ein subtropisches Wüstenklima mit sehr wenig Niederschlag und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von etwa 22-24 Grad Celsius. Die Sommer sind heiß und trocken, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von etwa 29-30 Grad Celsius im Juli und August. Die Winter sind mild und angenehm, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von etwa 21-22 Grad Celsius im Januar und Februar. Aufgrund der geringen Niederschläge und der intensiven Sonneneinstrahlung gibt es auf Lanzarote wenig Vegetation und die Landschaft besteht hauptsächlich aus Vulkansteinen und Sand.

Wann ist die beste Zeit für Lanzarote?

Generell ist das Klima auf Lanzarote das ganze Jahr über mild und angenehm, aber es gibt einige Unterschiede in den Jahreszeiten.

Wer heißes und sonniges Wetter bevorzugt und Aktivitäten wie Schwimmen, Surfen oder Sonnenbaden genießt, für den ist die beste Zeit für einen Besuch zwischen Juni und September. Die Temperaturen sind in dieser Zeit am höchsten und es gibt nur sehr wenig Regen.

Wer mildere Temperaturen bevorzugt und Wandern oder andere Outdoor-Aktivitäten plant, für den ist die beste Zeit für einen Besuch im Frühling (März bis Mai) oder Herbst (Oktober bis November), wenn die Temperaturen etwas kühler sind, aber immer noch angenehm.

Insgesamt ist Lanzarote das ganze Jahr über eine tolle Destination mit milden Temperaturen, aber es ist wichtig zu beachten, dass die Insel in den Sommermonaten sehr touristisch sein kann und die Preise entsprechend höher sein können.

Welche Aktivitäten gibt es auf Lanzarote?

Es gibt viele Aktivitäten auf Lanzarote, die Besucher genießen können. Hier sind einige der beliebtesten Aktivitäten:

  1. Besuch der vulkanischen Landschaft: Besucher können den Nationalpark Timanfaya besichtigen, wo sie die Auswirkungen vulkanischer Aktivitäten auf die Landschaft erleben können.
  2. Entspannen an den Stränden: Lanzarote hat viele schöne Strände, an denen Besucher sonnenbaden, schwimmen oder Wassersportarten wie Surfen oder Tauchen ausüben können.
  3. Besuch der César Manrique Stiftung: Die Stiftung ist dem berühmten Künstler gewidmet, der auf Lanzarote geboren wurde und die Insel maßgeblich beeinflusst hat. Hier können Besucher seine Kunstwerke und architektonischen Schöpfungen besichtigen.
  4. Weinverkostungen: Lanzarote hat eine aufstrebende Weinindustrie, die für ihre einzigartigen Malvasia-Weine bekannt ist. Besucher können verschiedene Weingüter besuchen und Verkostungen genießen.
  5. Tauchen und Schnorcheln: Lanzarote hat eine reiche Unterwasserwelt mit vielen Arten von Fischen und Korallen. Es gibt viele Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene.
  6. Wandern: Die vulkanische Landschaft auf Lanzarote bietet viele Möglichkeiten zum Wandern und Trekking. Beliebte Wanderungen sind der Rundweg um den Vulkan La Corona oder die Wanderung zum höchsten Punkt der Insel, dem Gipfel des Vulkans Peñas del Chache.
  7. Bootsausflüge: Besucher können Bootsausflüge rund um die Insel unternehmen, die an abgelegenen Stränden halten oder zu benachbarten Inseln wie Fuerteventura oder La Graciosa führen.

Wie ist die Landschaft auf Lanzarote?

Die Landschaft auf Lanzarote ist einzigartig und beeindruckend und wurde von vulkanischen Aktivitäten geformt. Die Insel ist geprägt von Lava- und Aschefeldern, Kratern, Schluchten und Vulkankegeln.

Ein Lanzarote Urlaub bietet nicht nur Strandvergnügen, sondern auch eine Harmonie aus Kunst und Natur.

Einige der bekanntesten vulkanischen Landschaften auf Lanzarote sind der Nationalpark Timanfaya, die Montañas del Fuego (Feuerberge) und die Lavahöhle Cueva de los Verdes. Diese Landschaften sind das Ergebnis der letzten vulkanischen Aktivitäten auf der Insel, die im 18. Jahrhundert stattfanden.

Trotz der kargen, vulkanischen Landschaft hat Lanzarote eine einzigartige Schönheit. Die schwarzen und grauen Felsen bilden einen Kontrast zum tiefblauen Himmel und den kristallklaren Gewässern, die die Insel umgeben. Die Landschaft wird durch die Arbeit von César Manrique zusätzlich verschönert. Er hat viele architektonische Wunder auf der Insel geschaffen, wie beispielsweise die Jameos del Agua und das Mirador del Río.

In den niedrigeren Regionen sind landwirtschaftliche Flächen zu finden, wo Rebstöcke für den berühmten Malvasia-Wein und Kakteen für die Produktion von Cochenille-Zucker eingesetzt werden.

Insgesamt ist die Landschaft auf Lanzarote atemberaubend und ein Muss für jeden Besucher, der die Insel besucht.

Für einen unbeschwerten Lanzarote Urlaub
Informiere dich über Einreisebestimmungen und Reisehinweise
Sehenswürdigkeiten

Nationalpark Timanfaya

Schon von weitem leuchten Dir die rot-bräunlichen Feuerberge des riesigen Nationalparks entgegen. Die Sehenswürdigkeit im Westen von Lanzarote erstreckt sich über ein Areal von 51 Quadratkilometern und bedeckt rund ein Viertel von Lanzarote. Im Jahr 1974 wurde das Gebiet zum Nationalpark erklärt und wird auch als "Montanas del Fuego" bezeichnet, was auf Deutsch Feuerberge bedeutet. Die Feuerberge sind die größte Vulkanlandschaft der Erde. Entstanden ist diese faszinierende Landschaft während der Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736, als einhundert Vulkane mit über dreihundert Kratern die Insel mit Lava bedeckten.

Den Timanfaya-Nationalpark sollte man unbedingt bei sonnigem Wetter besuchen, denn durch die Sonneneinstrahlung leuchten die Vulkanberge in allen erdenklichen Farben von rot-braun bis schwarz.

Da das zerklüftete Gelände zu viele Risiken birgt, kannst du den Nationalpark nur im Rahmen einer begleiten Tour besuchen. Entweder fährst Du mit einem Bus an den krustigen Lavafeldern vorbei oder Du entscheidest Dich stattdessen für eine Kameltour.

Auf den Spuren der Kontinente
Sehenswürdigkeiten

Jameos del Agua

Die durch den Künstler und Naturschützer César Manrique erbaute Kunst- und Kulturstätte wurde 1966 erbaut und ist eine der Touristenattraktionen im Norden Lanzarotes. Die teilweise eingestürzte Lavaröhre, im Lavafeld des Vulkans Monte Corona gelegen, ist hier erschlossen und mit Pool, Restaurants und Veranstaltungsmöglichkeiten ausgestattet worden.

Die gesamte Lavaröhre reicht vom Monte Corona über die begehbare Höhle Cueva de los Verdes, weiter zu Jameos del Agua bis hin zur Küste unter die Meeresoberfläche.

Auf den Spuren der Kontinente
Sehenswürdigkeiten

Cueva de los Verdes

Im Norden von Lanzarote erwartet dich eine der feurigsten Sehenswürdigkeiten von Lanzarote. Die Cueva de los Verdes ist nur ein Teil des insgesamt sieben Kilometer langen Höhlensystems, das einen der längsten Lavatunnel der Erde bildet.

Die Lavaröhre entstand während eines Vulkanausbruches des Monte Corona vor etwa 3000 bis 4500 Jahren. Während einer geführten Tour kannst du rund zwei Kilometer der Höhlenschächte erkunden. Große Teile der übrigen Höhlengänge sind bis heute noch unerforscht.

Auf den Spuren der Kontinente
Hoteltipps

Paradisus Salinas

Dieses traumhafte Adults Only Hotel befindet sich im Norden Lanzarotes an der Costa Tequise und verfügt über eine tropische Gartenanlage, eine spektakuläre Pool-Landschaft und bietet einen direkten Zugang zum naturbelassenen Sandstrand.

Die herrliche Architektur und das luxuriöse Interieur machen dieses Hotel zur idealen Wahl für Deinen Urlaub.

Das Hotel Meliá Salinas wartet gleich mit mehreren gastronomischen Optionen auf. Freue Dich auf ein abwechslungsreiches Angebot, bei dem auch die Gourmet-Küche nicht zu kurz kommt, einheimische Spezialitäten angeboten werden und Du mit kanarischen Gerichten, sowie internationaler Küche und Autorenküche verwöhnt wirst.

Genieße einen einzigartigen Urlaub in einer einzigartigen Atmosphäre mit einem exklusiven Service.

Auf den Spuren der Kontinente
Hoteltipps

Riu Paraiso Lanzarote Resort

Das All Inklusive Hotel befindet sich am weitläufigen Strand Playa de los Pocillos. Wenn Du auf der Suche nach einem entspannten Urlaub bist, könnte dies Dein nächstes Ziel sein.

Auch als Fan der kanarischen Küche wirst Du im Buffetrestaurant, sowie in den Themenrestaurants auf Deine Kosten kommen. Da findest Du eine große Auswahl an Speisen, um Deinen Gaumen zu verwöhnen.

Auch hast Du die Möglichkeit, viele Sportarten wie Tischtennis, Gymnastik oder Volleyball auszuprobieren. Genieße einen vielseitigen Urlaub in einer weitläufigen Anlage.

Auf den Spuren der Kontinente

Top Lanzarote-Angebote: Flüge, Unterkunft & Aktivitäten

Die besten Ziele für deine Urlaubreise
Lanzarote

Entdecke die besten Aktivitäten auf Lanzarote und buche Tickets für die beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Mit Bestpreis- und Geld-zurück-Garantie sowie Bewertungen von anderen Reisenden zu den Touren und Attraktionen auf Lanzarote...

Urlaubsreisen Strand Sonne